titel100tage
Countdown // ONE-WAY RICHTUNG MEXICO

T-100 Tage

Schwups, wie die Zeit vergeht… In exakt 100 Tagen um 9:10 Uhr startet unsere Reise gen Mexiko. Es wird also Zeit euch so langsam an unserer Planung teilhaben zu lassen. Und auch wenn wir im Voraus nicht planen werden wann wir wo sein wollen gibt es dennoch sehr viel zu bedenken, zu kündigen und zu besorgen bevor es los gehen kann. Urlaub ist das alles nicht.

Womit wir auch schon beim Thema wären. Wenn man mit der Info rausrückt, dass man für das nächste Jahr eine Weltreise plane (wenn man frei drüber sprechen kann, weil es inzwischen eh alle Chefs etc wissen passiert das ja auch immer häufiger), kommen erstmal ganz viele Fragen.
Woher nehmt ihr das Geld – habt ihr im Lotto gewonnen?
Machen eure Chefs das mit?
Ein ganzes Jahr? …
Bei eigentliche jedem Gesprächspartner kam dann aber nach 2-3 Minuten die gleiche Reaktion:
„1 Jahr urlaub – ja also das könnte ich auch gebrauchen.“

 

Urlaub = Reisen?!

Reisen, der eine macht´s so der andere so. Für manchen ist es die schönste Reise 14 Tage bei 30 Grad Lufttemperatur am Strand zu liegen und sich allenfalls alle 2 Stunden zu wenden, bestenfalls gibt´s dazu noch die allseits beliebte All-In-Getränke- und Futter-Flat. Ist man danach erholt? Wahrscheinlich schon. Ist man danach glücklich? Kann passieren. Hat man dabei was gesehen? Klar, Strand, Pool, Bar, Bett … 14 mal! Wenn ihr dazu jetzt Traumreise sagen würdet freuen wir uns, dass ihr hierher gefunden habt, auch wenn wir ein klein wenig unterschiedliche Auffassungen vom Reisen haben.

Wir sind Jan und Nina und machen von Anfang 2014 bis wir keine lust mehr haben oder uns die leeren Geldbeutel zum zurückkommen zwingen eine Reise um die Welt. Wir würden uns freuen, wenn du uns hier begleitest.

Warum wir hier andauernd von einer Reise reden? Reise zum einen, weil sich das Wort Welturlaub nicht im Duden finden lässt und zum anderen bei weitem nicht so dufte anhört. ;-) Außerdem hat es nichts mit Urlaub zu tun, wenn man sich nur mit seinem Rucksack bewaffnet  1 Jahr+ von A nach B bewegt. Wir sind Reisende keine Touristen. Ein schönes Zitat von Paul Theroux bringt es ganz gut auf den Punkt:

 
Tourists don’t know where they have been,
Travellers don’t know where they are going
– Paul Theroux
 
Warum jetzt?

Gründe dafür gibt es viele, für jetzt muss ein recht einfaches „wenn-nicht-jetzt-wann-dann?“ reichen. Wir waren in Afrika und Asien, mit „kleinem“ Rucksack kleinem Budget und viel zu wenig Zeit. Was bleibt sind immer die gleichen Fragen …

  • Kann man in maximal 4 Wochen ein Land und seine Einwohner richtig verstehen und entdecken?
  • Wäre es nicht schön, wenn wir uns dieses und jenes noch angeschaut hätten?
  • Was denken eigentlich die ganzen Menschen, wenn wir immer nur 2 Tage bleiben?
  • Wohin geht es da hinten eigentlich?
  • Waaas morgen sollen wir schon zurückfliegen?
  • Wie lange noch bis zur nächsten Reise?

4 Wochen Urlaub sind dafür auf Dauer nicht genug. Die Zeit reicht grade mal um Appetit zu bekommen… oder groooßen Hunger ;-) Den haben wir nun!

Zum Januar 2014 kündigen wir unsere Jobs, die Wohnung, minimieren unseren Besitz und lassen mit einem weinenden Auge unsere Familien und Freunde auf unbestimmte Zeit zurück…

Wir wollen ohne Zeitdruck die Welt bereisen! Wenn es uns an einem Ort gefällt bleiben wir dort ohne uns Gedanken um einen Rückflugtermin machen zu müssen. Diese Reise planen wir nur grob und buchen alles spontan. Am Anfang steht nur unser One-Way-Ticket nach Cancún, Mexiko und der Plan über Belize nach Guatemala zu reisen. Danach werden wir schauen wie es weiter geht…

Weil wir Gutmenschen sind und es viel schöner ist wenn man das erlebte und die gemachten Erfahrungen mit anderen Menschen teilen kann, nehmen wir euch mit und lassen euch hier mitreisen. Wann immer es geht werden wir hier Beiträge – Fotos, Videos, Tagebucheinträge und was uns alles einfällt veröffentlichen um euch auf dem Laufenden zu halten, aber auch um später noch nachzuvollziehen was wann wo war :-)

In der nächsten Zeit könnt ihr hier schon einmal unsere Reisevorbereitung verfolgen. Als nächstes folgt ein Überblick unserer Wunsch-Reiseländer…

Jan und Nina

Kommentare
3 kommentare zu “T-100 Tage”
  1. Jörg sagt:

    Ihr macht das richtig!

  2. Heike sagt:

    Ihr Lieben,
    das liest sich supernett.Und ihr habt recht,wenn nicht jetzt wann dann.Manchmal spiel ich mit dem Gedanken mich einfach in einem eurer Rucksäcke zu verstecken.Wobei ich mir sicher bin,es nicht so lange in der Fremde auszuhalten.Aber nur gut für euch,sobald ich mich aus dem Staub mache gibt es Marscherleichterung für euch.
    Seit der Start mit Datum fest steht ,kommt bei mir “ die Glucke “ durch, 4 Wochen,wie bei euren anderen Trips sind eine überschaubare Zeit.Aber nun……..
    Also regelmäßige Berichte an dieser Stelle werden dringend erwartet !!!!!!!!!!!!!

  3. Andre L. sagt:

    NEID :(

kommentieren

Jetzt mitreisen!schliessen
oeffnen