jan

Website: http://weitweitweg.in

Profile: Über mich: Biographisch-analytisch. auch wenn man es mir nicht anmerkt behaupten die eltern steif und fest ich sei jahrgang 86, wenn auch ganz am ende also dann fast doch schon 87. aufgewachsen auf dem dorf, noch nicht so wirklich erwachsen geworden und, das dorf auch noch nicht so richtig verlassen. nach dem kindergarten folgten unendliche jahre schule, in den meisten wusste ich nicht genau was mir das später einmal bringen würde - weshalb mir die lehrer auch ein extra jahr verschafften um darüber nachzudenken. rückblickend weiss ich das noch immer nicht - bin aber in sofern ganz froh darüber , da ich sonst jetzt sehr wahrscheinlich nicht da wäre wo ich jetzt bin. seit nunmehr fast 5 jahren arbeitete ich als chef vom dienst mit viel zu viel einsatz - für zu wenig geld in einem kleinen foto-druck-irgendwas-mit-medien-wir-können-alles-laden. 5 Jahre arbeiten muss fürs erste reichen. warum die weltreise? schon auf unserem ersten trip 2009 richtung südafrika und namibia (meine erste reise außerhalb europas) wurde mir klar, dass die welt dann doch ein ganzes stück größer und facettenreicher ist als es das fernsehen, das internet oder sonst irgendwelche medien - menschen oder was auch immer vermitteln könnten. Entweder man macht sich selbst ein Bild davon oder wird es wohl nie so verstehen. 2011 ging es dann nochmals mit freunden nach südafrika, diesmal als Selbstfahrer und wieder super schön und super spannend. 2012 waren wir zusammen mit freunden in asien (cambodia, vietnam, thailand, singapur), diese reise dauerte wie alle anderen zuvor erwähnten auch einen monat - viel zu wenig zeit für viel zu viele eindrücke. es dauerte gar nicht allzu lang ich glaube es waren so maximal 2 monate nachdem wir das warme asien verlassen hatten um hier bei minusgraden zu frieren, als nina plötzlich mit dem gedanken einer weltreise spielte. sie wusste genau das ich auf jeden fall dabei sein würde und sie wusste auch, dass wenn sie es aussprechen würde ich an diesem gedanken festhalten würde. Und so kommt es, dass ihr jetzt diesen text lesen könnt, wir unsere jobs kündigen und im januar 2014 auf weltreise gehen werden. Wie lange die reise genau dauern wird ist jetzt noch schwer zu sagen, ein jahr, etwas länger evtl auch zwei, das hängt natürlich von vielen faktoren ab, geld spielt dabei nur eine kleinere rolle.

Posts by jan:
Jetzt mitreisen!schliessen
oeffnen